Schließen

Wissenswertes über:

Psychosynthese Coach Training - Weiterbildung für Coaches

Psychosynthese Coach Training

Im Psychosynthese Coach Training erwerben Sie fundiertes Wissen und Fähigkeiten in der Anwendung der Prinzipien der Psychosynthese in Coaching-Situationen. Sie lernen, wie Sie Menschen dabei unterstützen können, ihr volles Potenzial zu entdecken und zu nutzen.

Ziel des Psychosynthese Coach Trainings

Ziel des Trainings ist es, Sie als Coach mit den Methoden und Techniken der Psychosynthese vertraut zu machen. Sie lernen, wie Sie Klienten dabei unterstützen können, ihre innere Kraft und Kreativität zu nutzen, um ihre Ziele zu erreichen und sich persönlich weiterzuentwickeln.

Inhalt des Psychosynthese Coach Trainings

Das Psychosynthese Coach Training umfasst sowohl theoretische als auch praktische Elemente. Sie erwerben ein fundiertes Verständnis der Theorien und Konzepte der Psychosynthese und lernen, wie Sie diese in Ihrer Coaching-Praxis anwenden können.

Praktische Übungen im Training

Ein wichtiger Bestandteil des Trainings ist das praktische Üben der erlernten Methoden und Techniken. In Rollenspielen und Supervisionen haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten zu testen und zu verbessern. Dabei erhalten Sie wertvolles Feedback von Ihren Trainern und Kollegen.

Wer kann am Psychosynthese Coach Training teilnehmen?

Das Psychosynthese Coach Training ist offen für alle, die in der Coaching-Praxis tätig sind oder planen, als Coach zu arbeiten. Es sind keine Vorkenntnisse in Psychosynthese erforderlich. Die Bereitschaft, sich auf neue Konzepte und Techniken einzulassen, ist jedoch von großem Vorteil.

Vorteile des Psychosynthese Coach Trainings

Das Psychosynthese Coach Training bietet nicht nur wertvolle Fähigkeiten für Ihre Coaching-Praxis, sondern auch Tools für die persönliche Entwicklung. Mit der Ausbildung erwerben Sie ein tiefes Verständnis für die Dynamik der menschlichen Entwicklung und lernen, wie Sie dieses Wissen in Ihrer Arbeit als Coach einsetzen können.